Kalender
« » October

Oliver Leicht [Acht.]

Oliver Leicht - Klarinette | Norbert Scholly - Gitarre | Hendrik Soll - Piano | Matthias Eichhorn - Bass | Jens D├╝ppe - Schlagzeug | Linus Bernouilli - French Horn | Christian Jaksj├Ş - Euphonium | Klaus Heidenreich - Posaune | Jan Schreiner - Bass-Posaune, Tuba

Ein Jazzcaf├ę im Rahmen des Hessischen Jazzpodiums: Dieses Oktett ist mittlerweile mit drei CDs etabliert und doch nach wie vor ungew├Âhnlich: Die Besetzung von tiefem Blech, Altsaxophon oder Klarinette und Rhythmusgruppe, in aller K├╝rze [Acht.] benannt. Das Ensemble spielt seit mittlerweile ├╝ber zehn Jahren Oliver Leichts Musik und wechselt dabei zwischen ausladenden kompositorischen Teilen und spannenden Improvisationen der hochkar├Ątigen Mitglieder.
 
Bei der aktuellen, im November 2016 erschienenen Ver├Âffentlichung, werden zus├Ątzlich das Klavier und Leichts elektrische Klarinette eingeflochten ÔÇô und beide Elemente f├╝gen sich nahtlos ein in das Klangbild des Ensembles. Das Titel-St├╝ck der CD "The State of Things" stellt f├╝r Leicht den Status quo seiner kompositorischen Arbeit dar. Der Titel erinnert aber gleicherma├čen an den Film von Wim Wenders und an das ber├╝hmte Zitat des Kameramannes: "Das Leben ist in Farbe, aber schwarz-wei├č ist realistischer.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Das Rind, Mainstr. 11 | Veranstaltungsdauer: ca. 120 Minuten

Einlass:  19:30 Uhr

Eintritt: Eintritt frei - Spende erw├╝nscht

Veranstalter: Kulturzentrum "das Rind" e.V.