Kalender
« » October

  COVID19 INFOS

​​​​​​​Regelungen

  Downloads

Theater Programm 2022_2023

E-Paper


Social Media

FacebookInstagramYoutube

Newsletter 

Newsletter-Anmeldung​​​​​​​

  Kontakt

Karten & Vorverkauf
Tel.:0 61 42 / 83 26 30
Fax.: 0 61 42 / 1 68 94

Team

Kultur & Theater
Tel.:0 61 42 / 83 27 84
Fax.: 0 61 42 / 83 27 86


Das gesamte Team von
Kultur & Theater

mehr


Willkommen bei Kultur & Theater

JUNGES ENSEMBLE

Junges Ensemble Regieteam Rasch und Koehler | Foto: Kultur123

Junges Ensemble Regieteam Rasch und Koehler | Foto: Kultur123

JUNGES ENSEMBLE SPIELT PUNK ROCK


Am 01.10. haben unter der Regie von Klaus Köhler die Proben zu Simon Stephens`s Punk Rock begonnen, welches am 7. Februar 2023 im Großen Haus Premiere feiern wird.


JOBS BEI KULTUR & THEATER

NEU_Jobs

Jobs

Aktuelle Stellenausschreibungen von Kultur & Theater finden Sie hier:

.

Terminänderungen und Ticketrückgabe

Foto: Brillux, Guido Erbring

Brillux, Guido Erbring

Aktuelle Informationen zu abgesagten oder verschobenen Veranstaltungen und zur Ticketrückgabe. 



Neu / Wieder im Verkauf

Foto: Brillux, Guido Erbring

Brillux, Guido Erbring

Folgende Veranstaltungen sind neu hinzugekommen oder wieder im Verkauf.


Hier geht es zu einer zusammengefassten Übersicht der Veranstaltungen. 



illust_ratio 10 – AMBRA DURANTE

Foto: Eric Tschernow

Foto: Eric Tschernow

What if my thoughts will never stop talking

Ambra Durante ist eine Künstlerin mit feinem Gespür für die komplexe Seelenwelt im Inneren des Menschen. Ihre Kunst ist der Versuch, das Spannungs-verhältnis zwischen Selbst-bewusstsein, Gewissen, Moral und gesellschaftlicher Dynamik zeichnerisch zu beschreiben. Ambra Durante wurde 2000 in Genua geboren, wuchs deutsch- und italienischsprachig auf und lebt seit 2007 in Berlin.



Vernissage: Freitag, 07.10.2022 | 19 Uhr

Ausstellung: 08.10. – 6.11.2022



Flucht – Galerie im Theater

Kuhl_Oula

Kuhl_Oula

Die Ausstellung mit Werken von Oula Alkhatib und Sam Khayari thematisiert »Flucht« als innere und äußere Bewegung, als eine Dynamik, die sich unberechenbar und schwerwiegend in die Persönlichkeit/en, deren biografischen Verläufe und in gesellschaftliche Gegebenheiten einschreibt. Einfühlsam erzählen die Künstler*innen von einem Sein, das ohne Ankommen auskommen muss.


Vernissage: 26.09.2022 | 19 Uhr
Ausstellung: 27.09.2022 – 29.01.2023


Weitere Informationen zur Galerie im Theater finden Sie hier.



Förderverein

Förderverein Theater Rüsselsheim Logo



Karten & Vorverkauf

Tickets | Icon: Font Awesome


Saalplan Großes Haus

Saalplan