Kalender
« » November

  Kontakt

Nicole Stapf
Sachbearbeitung
Tel.:0 61 42 / 83 27 41


  

  Team

Das gesamte Team der Volkshochschule

mehr

  VHS Programm

vhs_2019_2020

E-Paper

PDF

In diesen Auslagestellen können Sie sich das vhs Programm nach Hause holen
mehr

Sprachsensibilität

Bewusst vermitteln und verstanden werden

Bewusst vermitteln und verstanden werden | Foto: pixabay
Dies ist ein Beispielbild und kann ersetzt werden.
Dies ist ein Beispielbild und kann ersetzt werden.

Sprachsensibilität in unterschiedlichen Arbeitskontexten

Es ist egal, ob wir in der Beratung, im Kundenservice, als Lehrkraft oder Bildungscoach tätig sind, die Herausforderungen im Kontakt mit Deutschlernenden sind vielfältig.

Sprachliche HĂĽrden sind dabei an der Tagesordnung. Oft sind diese nur schwer durchschaubar.

Zeitdruck, rechtliche Bestimmungen und kulturelle Verschiedenheiten können die Komplexität von Gesprächen zusätzlich erhöhen. Dabei können sogar die ganz wesentlichen Informationen verloren gehen.

Im Zentrum dieses Workshops stehen daher praktische Tipps und gut umsetzbare Techniken, die es ermöglichen, die Bildungssprache zu entlasten, Sprachbarrieren frühzeitig zu erkennen und abzubauen sowie Strategien für die gegenseitige Verständnissicherung zu erwerben. Sie werden hier verschiedene Methoden erproben, die helfen, auch komplexere Informationen verständlich zu vermitteln und somit Ihre Kommunikation zielführend zu gestalten.

Inhalte:

  • Sprachsensibilität – Wie wirkt meine Sprache
  • Unterschiede zwischen Umgangssprache und Bildungssprache
  • EigentĂĽmlichkeiten der deutschen Sprache
  • Methoden zur Erkennung und Entlastung bildungssprachlicher Strukturen
  • Möglichkeiten der Verständnissicherung

Kurs-Nr.: 70355 - Frühjahr, Termin: 22.02.2020, 09 – 16 Uhr

Ort: Opel-Altwerk, Räume 1.6 und 1.8

Anmeldung bitte bis spätestens 14 Tage vor dem Termin.